Im 6-Punkte-Spiel gegen Ex-Borussen // Starke Unterstützung in Bremen

Am Samstag um 15:30 ist die Borussia zu Gast bei Werder Bremen. Gegen den 6. Platzierten der Bundesliga soll es für die Fohlen den 7. Sieg im 11. Spiel geben. Gerade zuletzt gewann die Borussia immer sehr gerne gegen Bremen. Die letzte Bundesliga-Niederlage gegen den Verein von Ex-Borusse Max Kruse gab es Ende August 2015. 

Das Spiel kann schon fast als ein 6-Punkte Spiel gesehen werden. Derzeit hat die Borussia drei Punkte Vorsprung auf Bremen. Bei einem Sieg wären es 6 Punkte Vorsprung, bei einer Niederlage hätten beide Teams 20 Punkte, wobei die Borussia (+11) ein wesentlich besseres Torverhältnis als die Bremer (+2) hat. Jedoch haben wir gestern von Bayern-Präsident gelernt, dass das Torverhältnis scheinbar keine Rolle spielt.

Zum Gegner

Die Bremer legten dieses Jahr zum ersten mal seit langem einen grandiosen Saisonstart hin. Zuletzt war jedoch ein klein wenig Sand im Getriebe, denn aus den letzten fünf Spielen konnten nur zwei Siege, was natürlich immer noch nicht schlecht ist, geholt werden. Zum ersten mal seit 2017 kassierten die Männer von Werder-Trainer Florian Kohfeldt zwei Niederlagen in Folge. Gegen Stuttgart, Mainz und Leverkusen gab es die Niederlagen. Am meisten bleibt die 6:2 Heim-Niederlage gegen Leverkusen im Gedächtnis. Jedoch war es für die Grün-Weißen die erste Heimniederlage seit 16 Spielen.

Zur Borussia

Auch die Borussia legte einen sehr guten Saisonstart hin. Um genau zu sein ist es der beste Saisonstart seit der Saison 2014/2015. Mit 20 Punkten stehen die Fohlen derzeit auf dem 2. Tabellenplatz der Bundesliga. Zum Tabellenführer Dortmund sind es vier Punkte Rückstand. Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat ebenfalls 20 Punkte. Zuletzt gab es jedoch zwei kleine Dämpfer für unsere Mannschaft. Die Niederlage gegen Freiburg und die heftige Pokalpleite gegen Leverkusen waren so nicht eingeplant. Im letzten Spiel beim 3:0 Erfolg gegen Düsseldorf  wurde sich aber wieder von einer besseren Seite gezeigt. Außerdem ist es die Offensivstärke, die in dieser Saison wieder zurückgekehrt ist. Nur Dortmund (30 Tore) erzielte mehr Treffer als die Borussia (23). Es lässt sich also auf ein torreiches Spiel hoffen.

Bilanz

Die Bilanz zwischen Bremen und den Fohlen ist sehr ausgeglichen. Bisher gab es dieses Duell in der Bundesliga 99-mal. Dabei sieht es wie folgt aus: Die Borussia konnte 37 Spiele gewinnen, 33-mal gab es eine Punkteteilung und 38 Siege konnten die Bremer verbuchen. Zuletzt sah die Bilanz für die Borussia aber äußerst positiv aus. In den letzten 10 Bundesliga spielen gegeneinander gab es nur einen Sieg für Bremen, außerdem endeten zwei Partien Unentschieden und sieben mal behielt die Borussia die Oberhand.

Die Fans

Die Mannschaft wird von ca. 5000 Anhängern in Bremen unterstützt. Der Gästeblock, sowie das komplette Stadion ist restlos ausverkauft. Weitere Informationen gibt es wie immer bei Borussia.de

Jetzt bei sportwetten.de auf das Spiel wetten.