Stimmen zum Sieg gegen Wolfsburg

Endlich! Endlich! Endlich! Am Freitagabend gewannen DIE FOHLEN mit 3:0 gegen den VfL Wolfsburg – und das sowas von verdient.

Nach den schwachen letzten Wochen, vielleicht auch Monaten gab es für die Fans endlich einen schönen Fußball zu sehen. Für unsere Borussia trafen Stindl, Raffael und Kramer. Überraschender Weise zeigte tatsächlich die ganze Mannschaft eine sehr gute Leistung. Spieler wie Jonas Hofmann zeigten sich von den letzten Wochen überhaupt nicht beirrt und drehten, vor allem in der ersten Halbzeit, völlig auf.

Da können wir nur hoffen, dass es nächste Woche auf Schalke so weiter geht und in den letzten drei Spielen noch der ein oder Punkt mitgenommen werden kann. Danke für den Sieg und die gute Antwort auf die Niederlage in München heute, Jungs! Jetzt kann sich jeder Borusse am Wochenende ganz entspannt die Bundesliga anschauen und wer weiß, vielleicht patzt die Konkurrenz um die internationalen Plätze ja.

Im folgenden haben wir euch die ein oder andere Stimme der Fans zum Sieg gegen Wolfsburg zusammengefasst und ihr könnt abstimmen, ob die Borussia in dieser Saison doch noch die internationalen Plätze erreicht.

Sargon G.: Vielen Dank. Das erste Spiel, das man Zuhause mit 3:0 in dieser Saison gewonnen hat gegen eine sehr schwache Mannschaft. Ich möchte nicht alles schlecht reden aber dieses Spiel soll kein Massstab sein, sich nicht in der Sommerpause durch gute und erfahren Spieler zu verstärken. Nächste Wochen gegen Schalke ist ein Hammerspiel. Hals und Beinbruch!

Sascha S.:Es geht doch, schnell nach vorne, Zweikampfstark usw.. Mir kommt es so vor, als ob gegen Hecking gespielt wurde und jetzt wo von Eberl zu hören war, dass Hecking bleibt, ziehen sie wieder ordentlich an, was wir eigentlich drauf haben. Sehr seltsam, oder es hat einen ordentlichen Einlauf von oben gegeben.

Stephan M.: 3:0 gewonnen – und das absolut verdient. Man hatte von der ersten Minute an das Gefühl, dass die Mannschaft will. Wäre schön wenn das immer so wäre! Traore und Benes sind auch wieder da.
Wenn es überhaupt was zu bemängeln gibt, und damit tut man sich nach einem 3:0 Sieg schwer, ist das man hätte was fürs Torverhältnis tun können. Egal. Ich bin heute zufrieden und hoffe das wir auf Schalke nachlegen. Die Hoffnung auf Europa stirbt erst, wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist!