Balotelli, Umtiti & Co. feiern Plea

Seit diesem Sommer hat Borussia einen neuen Stürmer: Alassane Plea. 

Nach nun sieben Pflichtspielen kann man sagen, der 23-Mio Transfer zeigt, dass seine Ablösesumme berechtigt war. In sieben Spielen erzielte der Franzose sieben Treffer und bereitete ein Tor vor.

 

Im Pokalspiel gegen Hastedt netzte er dreimal. In der Bundesliga traf er gegen Augsburg, Berlin, Frankfurt und Wolfsburg. Die Treffer gegen Frankfurt und Wolfsburg waren besonders sehenswert. Im Spiel gegen Schalke bereitete Plea einen Treffer vor. Somit war Plea in jedem Spiel, indem er mehr als 12 Minuten für die Borussia spielte, an einem Treffer beteiligt. Am ersten Spieltag gegen Leverkusen stand er nämlich nur 11 Minuten auf dem Rasen. 

Sein aktueller Erfolg bleibt auch bei anderen bekannten Fussballern und guten Freunden von Plea nicht unerwähnt. Unter einem seiner letzten Instagram-Posts kommentierten unter anderem Samuel Umtiti (FC Barcelona), Alexandre Lacazette (FC Arsenal) und sein Ex-Teamkollege Mario Balotelli (OGC Nizza). Aber schaut selber: 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Borussia park 🔥🔥🔥 💚🖤

Ein Beitrag geteilt von Alassane Plea 14 (@alasplea) am