„Kampf, Elfmeterszenen und Glück“


Bild

Bild: Heiko van der Velden
Puh, das war knapp, aber am Ende gewinnt die Fohlenelf mit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf und steht nun in der nächsten Runde des DFB-Pokals. Das entscheidende Tor schoss  Thorgan Hazard in der 53. Spielminute.
​Die Auslosung des Achtelfinales findet am Sonntag um 18:00 Uhr statt (live in der ARD).
 

Für die Bilder vom Spiel hier klicken.Im folgenden findet ihr Meinungen einiger Fans zum Spiel und Situationen von bestimmten Spielern:

Gregor K.: Das war DFB-Pokal wie man ihn nur am Reißbrett zeichnen kann – Kampf, Elfmeterszenen, stellenweise tollen Kombinationen hüben wie drüben. Glück hatten beide, daher könnte theoretisch das Spiel noch laufen. Wir sind weiter, das zählt!Stephan W.: Jeder, der  selber mal Fussball gespielt hat, weiß wie es ist nach so einer Niederlage wie gegen Leverkusen auf dem Platz zu stehen und gegen einen Gegner zu spielen der “nur“ in der zweiten Bundesliga spielt – dazu ist es noch ein Derby.
Es war bestimmt kein allzu tolles Spiel, aber es wurde gekämpft – gewonnen und wir sind eine Runde weiter!
Gegen Hoffenheim muss natürlich viel mehr kommen, aber auch dort ist alles möglich. Jetzt einfach mal zufrieden sein!

Andreas G.: Wenn der Grifo zur Winterpause noch da ist, würde mich das wundern.
Was ist mit Oxford,Hoffmann und Hermann von Anfang an?
Schaut doch mal was Hecking überall hinterlassen hat und heute das war reines Glück, ich bin mit Herzen Borussen, aber das tut

 nur weh.
Es kann doch nicht jeder Sieg schön geredet werden und so getan werden als wenn alles gut läuft.
Gegen das Team von Julian Nagelsmann gibt es bestimmt wieder einen drauf, weil sich in der Startelf nichts ändert.
Hoffe wie die meisten hier, dass wir mal wieder attraktiven Fussball mit Einsatz und Kampf sehen – mit neuen Spielern die zu uns gewechselt sind.

Jürgen T.:  Ich sag einfach mal nur: Meine Fresse! Die Deutung überlasse ich anderen.
Ein souveräner Bundesligist hat da bei weitem mehr Einfälle nach dem Zufallstor von Hazard und legt vehement nach. Hauptsache weiter, sagt man in diesem Fall wohl dann am Ende. Aber mir fehlt ganz einfach der spielerische Zusammenhalt, was eigentlich lange im Training schon besser hätte eingespielt sein können als das, was man da an absoluter Magerkost auf dem Platz sieht. Im Pokal zählt zwar nur das Weiterkommen, aber dennoch muss das für die Bundesliga sehr sehr kritisch angemerkt werden. Sonst war Leverkusen nicht der letzte Supergau!
Uwe H.:

Glücklicher Sieg und Respekt an Düsseldorf. Warum ein Grifo oder Oxford keine Chance bekommen, keine Ahnung. Man wollte sie doch haben. Aber wo ist der Tempofussball geblieben der uns nach vorne brachte?

Achtelfinale ✅ #borussia #Mönchengladbach #Fohlenelf #F95BMG #DFBPokal #Berlin2018

Ein Beitrag geteilt von Borussia Mönchengladbach (@borussia) am

Die Führung! □□□ #Fohlenelf #borussia #Mönchengladbach #dfbpokal #F95bmg

Ein Beitrag geteilt von Borussia Mönchengladbach (@borussia) am